Seite wählen

"Wild werden ~ Natur leben" - Gathering

und die ganze Herbst-Vielfalt im Seegut Blaue Blume

Verehrte Herbstblumen,

vor drei Wochen hat unser wunderbares Natur-Gathering in Buchenhain stattgefunden.

Mit insgesamt 64 Menschen haben wir uns in freudvolle, lehrreiche, rituelle, besorgte und aktivistische Verbindung mit der Natur begeben.

Es ging uns bei diesem Gathering darum, den Beitrag und den Weg der Blauen Blume zum aktiven Klima- und Naturschutz mit den Menschen im Netzwerk und im Verein gemeinsam zu erforschen.

Damit wollten wir zugleich auch den Weg für das Pfingsten 2022 (03.06. bis 06.06.2022) stattfindende „Wild werden ~ Natur leben ~ Kongresstival“ vorbereiten.

Wer teilnehmen will ~ hier findet Ihr die Tickets

In diesem Newsletter

🍁 erfahrt Ihr Wer und Was beim Natur-Gathering passiert ist und welche Perspektiven sich damit verknüpfen

🍁 bekommt Ihr einen Überblick über die Vielfalt der wundervollen Veranstaltungen im Seegut Blaue Blume in diesem Herbst

Das Verlassen der Komfortzone als Rückkehr zu Lebensqualität … wild werden …

Foto vom Wildblumenfestival 2019

Zu Pfingsten 2022 (03.06. – 06.06. 2022) werden wir das Blaue Blume Naturkongresstival unter dem Motto „Wild werden – Natur leben“ stattfinden lassen.

Wichtig ist uns dabei der Vernetzungsgedanke. Je mehr Aktive aus unterschiedlichen Bereichen zusammenwirken, desto ganzheitlicher ist unser Wirken.

Deshalb haben wir uns dem Thema beim Natur-Gathering vom 15.09. bis 19.09.2021 in berührender Human- und Biodiversität gewidmet und das „Wild werden – Naturkongresstival“ in Gesprächskreisen und Workshops vorbereitet.

Naturerleben als Feier des Lebens ✨

Was war los beim Natur-Gathering 2021 ?

Natur in allen Bedeutungsschichten verstehen …

Die Empathische Naturkunde rund um die Biologen und Geologen Dr. Manfred Ade, Anja Eichler und Dr. Andrea Mess haben die Landschaft rund um Buchenhain einer naturkundlichen, philosophischen, mythologischen und soziologischen Einordnung unterzogen. Fasziniert lauschten die Teilnehmenden Manfreds Ausführungen.

Auf der Mikro- und auf der Makroebene gibt es sooo viel zu entdecken. Die Freude über eine Sensibilisierung für den Naturraum gibt Kraft, um auszuhalten, dass das spontane Absterben von Buchen und Eichen mit hoher Wahrscheinlichkeit zunehmen wird. Der Klimawandel wird unser Leben radikal verändern. Das birgt Chancen, um jetzt Weichen neu zu stellen. Der Verlust der Artenvielfalt ist ein Schmerz, der auch anspornen kann anders und neu unsere Lebensqualität zu definieren.

Mit Katrina Gora ging es in einer Baumzeremonie um die direkte Befragung der Weisheit, die für uns in der Natur gespeichert ist.

Persönliche Antworten finden …

Permakultur ~ mit der Natur Lebensmittel anbauen

Kaum etwas macht glücklicher als einen eigenen Garten blühen zu sehen und gehegte Kräuter, Gemüse und Obst zu ernten zu verarbeiten und als Nahrung zu essen zu der mensch eine echte Beziehung hat.

Ein Garten ist Medizin und ein Lehrmeister der Natur.

Agnes Friedrich und Uz Dinkelmann erforschen das Anbauen mit den Gesetzen der Natur seit Jahren. Auf dem Gathering haben sie berichtet, wie die Philosophie der Gartenplanung nach Permakulturprinzipien funktioniert und haben dies direkt an Beispielen im entstehenden Buchenhainer Garten angewandt.

Im Oktober (15.10.2021 – 17.10.2021) und November (12.11.2021 – 14.11.2021) gibt es mehr von Agnes und Uz – in den SelbstversorgerInnenseminaren Herbstgarten Teil 1 und 2.

Wer sich im Oktober noch anmelden möchte sei Herzlich Willkommen!

Ab Februar werden die beiden eine Jahresausbildung zu Permakultur, Wildkräutern und Selbstversorgung in Buchenhain anbieten. Infos dazu kommen in Kürze.

Fülle, Schönheit und Nahrung aus der Natur …

Gemeinsam mit Jakob von der Blauen Blume hat ein Teil der Truppe das schöne Nieselwetter genutzt um Pilze zu finden.

Bei diesen Exemplaren wird deutlich woher der Riesenbovist seinen Namen hat. Ja, das sind Speisepilze!

Bei dieser Pilzwanderung wurden auch besonders seltene, ästhetische und beeindruckende Explare gefunden und bestimmt.

Die natürliche Kraft des menschlichen Geistes nutzen …

Nikolai Hanf-Dressler und Sofie Eifertinger haben uns hypnotisiert. Sie haben die Kraft der Non-verbalen Hypnose genutzt, um den Körper in die Lage zu versetzen Spannungen abzubauen. Für ein regeneratives Verhältnis zum Leben!

Im Januar vom 21.01. bis 23.01. 2022 kommen die beiden für ein ganzes Seminar zu uns. Da erlernt Ihr dann verschiedenen Arten die eigene Lebensrealität und -qualität mit Hilfe von Hypnose-Techniken zu erschaffen.

Mit dem „Weltenweben – Hynoseseminar“ geht es darum durch kraftvollen Hypnosetechiken verspielt-utopisch-realistisch Potentiale in 2022 zu verwirklichen.

Voranmeldungen an info@blaueblume.de

Visionen von einem Leben im Einklang …

Am Ende unserer Reise hat Katja Elena McKinney uns mitgenommen auf eine Expedition zu unseren Visionen von einer Welt in der Nachhaltigkeit und Verbindung mit der inneren und äußeren Natur bereits real ist. Diese Visionen fanden Ausdruck in Bildern und Texten der Teilnehmenden.

Wie wollen wir wirklich leben?

Ein Bild und eine Vision davon aktiviert unsere Schöpfungskraft in der Welt!

Katja kennen viele von Euch schon von ihren tollen Workshops beim Blaue Blume Festival. Sie hat mit Julia Hamer, die einen spontanen Frauenworkshop beim letzten Festival angeboten hat, ein neues, wunderschönes und wohltuendes Format für Frauen entwickelt. Den Frauentempel – es geht schon an diesem Wochenende los. Wer noch mit eintauchen will in nährende Frauenenergie sei herzlich eingeladen. Alle Infos dazu findet Ihr HIER

Musik, Tanz und Schönheit …

Wolfgang Sibora vom Baumladen hat seine wunderschönen Fotos alter Bäume in Seegut Blaue Blume ausgestellt. Bei Gathering war er vor Ort und hat in einem Vortrag die Bilder dieser Baumpersönlichkeiten durch Geschichten und Wissen noch mehr mit Leben gefüllt.

Offen werden … loslassen … in Verbindung mit sich und der Natur kommen. Daniel Atreyu von Schamanische Heilbegleitung hat uns in einem schamanischen Trance Dance mit Kakao in eine andere Dimension entführt. Ein idealer Zustand um sich und die Vision von der Welt neu zu denken …

Otto Lutz alias Karukene hat uns mit seiner traumtragenden HandPan Musik bezaubert. Neben seinem Herzensinstrument trägt er auch einen hervorragenden DJ in sich und hat uns mit guten Beats ins „Wild werden“ geführt.

Das Natur-Gathering war in seiner Vielfalt ein gelungener Auftakt für das „Wild werden ~Natur leben“-Kongresstival mit dem wir viele Menschen und Netzwerke auf blaublumige Weise in Verbindung bringen wollen mit dem existentiellen Themen rund um Naturerfahrung, Naturleben und Naturschutz.

Eine Naturfreunde Ortsgruppe in Buchenhain …

Um unsere Verbindung zur Natur auch im regionalen Verbund und Netzwerk zu stärken, haben Jakob, Jennifer, Claudia, Karsten, Ursetta und Annika aus der Blaue Blume Gemeinschaft sich bei den Naturfreunden Brandenburg angemeldet. Wir werden zusammen die StärkenberaterInnenausbildung dort machen und eine Ortsgruppe gründen. Vielleicht wird das Seegut Blaue Blume sogar ein Naturfreundehaus.

Wildnisspädagogik und „Grünes Klassenzimmer“ in Buchenhain …

Vom 29.06. bis zum 03.07.2021 hatten wir das Naturerfahrungsprojekt für Familien aus Marzahn-Hellersdorf im Seegut Blaue Blume zu Gast. Gefördert wurde dieses wundervolle Projekt von der Heinz und Heide Dürr Stiftung und der Kommune Marzahn-Hellersdorf. Einen ausführlichen Bericht zu diesen 5 Tagen Naturerlebnis-Spaß findet Ihr HIER

Wir hoffen, in Zukunft noch viele, solche Projekte in Buchenhain beherbergen zu können.

Was ist los im Herbst und Winter 2021 im Seegut Blaue Blume?

… herbstlich, weiblich, ekstatisch, besinnlich … und viel, viel mehr

Eine aktuelle Veranstaltungsübersicht findet Ihr auf der Blaue Blume Homepage stets HIER

~ Die allernächsten Veranstaltungen sind ~

🍁 07.10.2021 – 10.10.2021 Frauentempel – Ankommen im Körper einer Frau mit Katja McKinney und Julia Hamer

🍁 10.2021 – 17.10.2021 SelbstversorgerInnenseminar Herbstgarten Teil 1 mit Agnes Friedrich und Uz Dinkelmann (Obstbaumlebensgemeinschaften anlegen, Beete abernten, Samengewinnung, Kräuter trocknen uva.)

🍁 25.10.2021 – 28.10.2021 Freundeskreistage (inkl. Vorbereitung Samhain-Feierlichkeiten)

🍁 29.10.2021 – 01.11.2021 Samhain ~ Ein Fest mit den Ahnen ~ Tanz zwischen den Welten mit Schwitzhütte, Ahnenbegegnung, Kali-Atmung.

🍁 12.11.2021 – 14.11.2021 SelbstversorgerInnenseminar – Herbstgarten Teil 2 / Naturgemäßer Obstbaumschnitt Intensivtraining mit Agnes Friedrich und Uz Dinkelmann (Obstbaumschnitttraining, Kompostsysteme Gründüngung)

🍁 18.11.2021 – 21.11.2021 Freundeskreistage

🍁 26.11.2021 – 28.11.2021 „Wachsein in der Dunkelheit“ Zeit zum Trauern. Zeit zum Leben“. Mit Julia Neuenhausen & VeeBee Silke vom Bauer.

🍁 10.12.2021 – 13.12.2021 Freundeskreistage

Wir freuen uns auf einen wunderschönen, goldenen Herbst und einen besinnlichen Winter mit Euch ✨

Eure Blaue Blume!

Spiel mit uns, entdecke Dich, verzaubere Deine Welt und damit uns alle!