Seite wählen
Liebe FreundInnen und Mitblumen,

wir hoffen Ihr genießt die Zeit „zwischen den Jahren“, diese Zeit der Ruhe und Entschleunigung. Für viele von uns ist die Zeit entschleunigter, als wir uns vielleicht gewünscht hätten. So viele Familien, die sich nicht treffen konnten an diesem Weihnachten. So geht es uns auch.

Die zauberhafte Erinnerung an letztes Jahr und der von ihr getragene sehnliche Wunsch mit Euch, unseren Freunden und anderen Blauen Blumen den Jahreswechsel wieder gemeinsam zu zelebrieren, träg uns durch diese verrückte und oft nicht einfache Zeit.

Dies und die unbändige Vorfreude auf die Möglichkeit in den kommenden Monaten eventuell endlich wieder in Verbindung mit all den lieben Menschen, die gerade nicht bei uns sein können sein zu können, schafft eine Geborgenheit, die diesen Ort, das Seegut Blaue Blume trotz Eurer Abwesenheit mit feinen Fäden ahnungsvoll durchdringt.

Viele Menschen, die in den letzten Jahren mit uns durch Dick und Dünn gegangen sind, fehlen uns gerade sehr und wir hoffen das die Seelen, die sich hier angezogen fühlen – die bekannten und die unbekannten – bald Teil der Wiederverzauberung dieses Ortes sein können.

Nach einer etwas hektischen Ankommenszeit ist auch bei den Blumen in der Gemeinschaft jetzt Ruhe eingekehrt. Wir nutzen die Zeit, um zurück zu blicken auf dieses seltsame Jahr, dass unser aller Leben auf die eine oder andere Weise verändert hat.

30. Dezember 2019 bis 2. Januar 2020

Den Jahreswechsel 2019/ 2020 haben wir noch als buntes Trüppchen im Kulturpark Stolpe gefeiert. Wir hatten uns unter dem Thema der Dankbarkeit versammelt. Es ging um die Achtsamkeit für und mit der Erde und darum trotz aller Ängste, die der Klimawandel in uns erweckt, aus der Dankbarkeit für die Wunder dieser Welt, Kraft zu schöpfen um Alternativen zu leben.

Blaue Blume Silvester 2019/2020 im Kulturpark Stolpe

Bei Nikolai im Hypnos haben wir den Kassenbericht von Mischa und Andrea als neues Vorstandsmitglied gefeiert.

8. Januar 2020

Der Tag unserer Jahresvollversammlung im Hypnos mit einem erstaunlichen, erfreulichen und sehr plastisch von unserem Kassenwart Mischa Reining vorgetragenen Abschlussbericht. Danke nochmal an Mischa, der nach großem Einsatz seinen Posten als Kassenwart an Gerd Rininsland abgegeben hat. Ein weiteres großes Kapitel in der Geschichte der Blauen Blume haben wir an diesem Abend aufgeblättert … Andrea Mess wurde in den Vorstand des Blaue Blume Vereins gewählt.

16. Januar bis 19. Januar 2020

Alternativen leben … Möglichkeiten erschaffen … darum ging es auch beim „Blaue Blume Expand the Box – Training“ mit Lisa Kuchenmeister und Eva Zitta. Auch für dieses außergewöhnliche Persönlichkeits- und Potentialentfaltungstraining haben wir uns im Kulturpark-Stolpe getroffen.
Wir feilen gerade daran, im März ein Possibility-Management Basistraining als Online-Veranstaltung auszuarbeiten. Wenn Ihr Interesse habt, dann schreibt an: j.kunstreich@blaueblume.de

Blaue Blume Persönlichkeitsentwicklung mit dem ETB

30. Januar bis 2. Februar 2020

Ganz beseelt von der Klarheit und dem Mindset aus dem Possibility Management und den Prinzipien von Leadership³ haben wir dann zu Imbolc das Rituelle und Feierliche mit dem Planen verbunden. Ganz unter der Prämisse regenerativen Arbeitens haben wir ein spannendes Lichterfest verbracht und die Planungen der kommenden Veranstaltungen in einem Intensiv-Wochenende auf den Weg gebracht. Wie immer mit dabei die Fasssauna.

Feiern und Planen. Das Blaue Blume Festivalplanungsintensiv-Wochenende

24. bis 25. Februar 2020

Unsere Blume Christella Friebe hat uns über ihren Sohn einen unglaublich schönen Party-Dachboden aufgetan. Hier haben wir unser erstes, kleines Blaue Blume Kostümfest gefeiert.

Eine Umgebung wie bei Alice im Wunderland … Blaue Blume Fasching

4. bis 10. März und
17. bis 21. März 2020

Dann ging es auch schon ganz konkret los mit den Vorarbeiten für die große schillernde Fest- und Festivalsaison. Voll motiviert und noch nicht ahnend was dieses Jahr noch bringen sollte, haben wir uns zu der legendären Veranstaltung „Blaue Blume Schloss Workcamp – Gemeinschaftsbildung mit handwerklichem Workout in herrschaftlicher Umgebung“ versammelt.

Mit Workshops wie: „Achtsames Wandeinschlagen“, „Verfugen in D Moll“, „Abhängen mit Decken“, „Die poetische Schwere des gusseisernen Ofens“, „Geben und Nehmen – wertschätzende Eimerkette“, „Besen schwingen für männliche und weibliche Hexen in Ausbildung“ haben wir das 5-tägige Retreat Das Tor zum Sommer: Blaue Blume Beltane / Tanz in den Mai im Schloss Dretzel vorbereitet.

Ca. 30 Menschen aus Freundes- und Interessentenkreis und Verein haben in einer unglaublichen Aktion den Dachboden der Schlosstenne zum Schlafsaal ausgebaut und Duschen im Schloss angelegt.
Die Stimmung war fantastisch! Wir haben gerackert, gesungen, getanzt, Yoga gemacht, göttlich gegessen (Dank eines grandiosen Kochteams) und in der Sauna geschwitzt.

Schon während des Camps sickerte das große C so langsam in unsere Idylle ein. Wir waren dennoch so zuversichtlich, dass Beltane stattfinden wird …
Bis kurz vor dem Event haben wir gehofft, geplant, beobachtet – erst am 16.04.2020 haben wir uns durchgerungen das Retreat zu verschieben. Aktuell ist Beltane von 29. April bis 2. Mai 2021 geplant. Hier der Link zum Facebook-Event.

Bauen, Musik, Freundschaft,Yoga und Natur – mehr Fotos zu dieser unglaublichen Aktion … hier

1.Mai 2020

Innerhalb kürzester Zeit haben wir auf online umgestellt und für alle angemeldeten Gäste ein Online -Ritual auf die Beine gebracht. Die verschiedenen Ritualteile wurden von 5 verschiedenen Orten mit großartigen Dozenten in Berlin, Bestensee und der Schweiz gesendet.

Auch wenn das Online-Beltane erstaunlich viel Atmosphäre hatte, haben wir doch mit der Situation gehadert … unser Taten- und Visionsdrang wollte Ausdruck und ein Ventil!
So haben wir beschlossen unseren Traum von einer Heimat für die Blaue Blume intensiver in den Blick zu nehmen …

9. Mai 2020

Zu diesem Datum sind wir das erste Mal nach Buchenhain gefahren, um uns die Immobilie „Landhaus Buchenhain“ vorsichtig von Außen anzusehen. Es war Liebe auf den ersten Blick … schnell kamen wir mit der Besitzerin ins Gespräch und konnten einen Besichtigungstermin mit dem Makler bereits für den nächsten Tag ausmachen.

10. Mai 2020

Um 10:30 Uhr waren wir schon wieder in Buchenhain und merkten, dass es viele Interessenten für das wundervolle Anwesen gab. Also haben wir kurzentschlossen die beiden Häuser reserviert.

Was für eine Wahnsinnstat!

Jetzt war kein Raum mehr für Corona-Frust … Innerhalb kürzester Zeit hat sich ein unglaubliches Kompetenz-Team zum Verfassen des Businessplans gebildet und eine engagierte Wohngruppe hatte sich zusammengefunden. Die „WohnBlume“ hat sich seit Ende Mai einmal in der Woche getroffen und hat an einem Wochenende im Monat gemeinsame Intensiv-Zeit zur Planung des gemeinsamen Lebens miteinander verbracht.

24. Juni 2020

Zu unserer ersten Fundraising-Veranstaltung zu der wir 70 Gäste begrüßen durften, hatten wir den Businessplan geschrieben, waren dabei eine GmbH zu gründen und wurden immer sicherer: Aus diesem Traum wird was!

Es folgten fünf weitere Veranstaltungen, bei der uns viele Interessent*innen und Anleger*innen Mut machten und uns unterstützten.

9. Juli 2020

Wir besuchten mit einem Teil der Gemeinschaft und mit unseren Finanzexperten und -beratern aus dem Verein die Filiale der GLS-Bank in Hamburg. Unser geschlossenes Auftreten kam sehr gut an.

26. Juli bis 01. August 2020

Die erste öffentliche Förderung! Das Blaue Blume Land Art KunstCamp.

Inzwischen hatte sich die Welt auch wieder soweit entspannt, dass wir doch tatsächlich die Förderung für unser deutsch-polnisches Kunst-Camp von der Euroregion Viadrina bekommen haben!

Gemeinsam mit unserem Antragspartner Oder Gemeinsam e.V. hatten wir jetzt die wundervolle Möglichkeit mit 10 polnischen und 10 deutschen Jugendlichen und jungen Erwachsenen 7 Tage Kunst aus Naturmaterialien in der Natur zu schaffen.

Die Kulisse für dieses Geschenk stellte der Herzershof in der Nähe vom Fort Gorgast.

Fotos: Maximiliane Wittek

Weitere Bilder und Infos zu unserem wundervollen LandArt KunstCAMP:

http://landing-on-earth.de/

http://maximalistisch-wittek.blogspot.com/2020/08/kunst-camp-gorgast.html

http://isabella-lewandowski.de/2020/08/10/kunstcamp-blaue-blume-am-oderbruch/

https://worldtrashcenter.de/workshop/kunstcamp-blaue-blume/

Fotos: Maximiliane Wittek

8. September 2020

Der Eigenkapitalanteil ist durch die Unterstützung unserer Investoren beisammen, wir haben eine Finanzierungszusage von der Bank und … unterschreiben den Kaufvertrag für das Seegut Blaue Blume – unser neues Zuhause für uns und die Blaue Blume!

31. Oktober bis 01. November

Zum „Blauen Mond“, dem zweiten Vollmond im November, hatten wir ein schönes, mehrtägiges Fest auf dem Ganesha Hof geplant … und wieder macht uns Corona einen Strich durch die Rechnung. Ein neuer Lockdown kündigt sich an und wir planen wieder um. Eine kleine Feier im Freien mit einem Feuer bei Freunden und einem wundervollen Ritual konnte stattfinden.

27. November

Schlüsselübergabe im Seegut Blaue Blume! Wir können endlich einziehen – surreal und beglückend.

28. November

Die ersten Einzugswagen mit Blauen Blumen kommen in Buchenhain an. Das Leben der Blauen Blume am eigenen Platz nimmt einen verheißungsvollen Anfang …

12. Dezember und 13. Dezember 2020

Das erste Seminar in Buchenhain findet statt. Zunächst online. Das Coaching-Seminar „Alle Jahre wieder … Spiel ein neues Spiel! Beziehungen kreieren, statt Teufelkreise zementieren“ von Andrea Mess und Jennifer Kunstreich markierte auch einen Neuanfang in der Art der Zusammenarbeit zwischen den beiden Festival-Ladys aus dem Jahr 2019.

Foto: Maximiliane Wittek

Darüber, was seitdem geschehen ist, haben wir Euch zum Teil über unseren Blaue Blume Adventskalender informiert. Gerade ringen wir damit unsere Ziele und Visionen einer nachhaltig veränderten Realität anzupassen und sind zugleich tief dankbar dies in Gemeinschaft und an diesem wundervollen Ort tun zu dürfen.

Wir wünschen uns und allen, dass diese Zeiten uns kreativ werden lassen und uns Möglichkeiten und Wege sehen lässt, die bisher nicht bedacht waren.

Habt einen nährenden Übergang in ein gesundes und kreatives Jahr 2021!

Blumigst verbunden,

Eure Blaue Blume