Blaue Blume Wintersonnenwende – Das Licht kehrt zurück

Liebe Winterblumen,

Vom 20.- 22. Dezember feiern wir Wintersonnenwende mit der Blauen Blume!

Noch 3 Plätze frei …

Diese Einladung richtet sich an alle, die der Blauen Blume und der Communtiy Nahe stehen und/oder näher zu uns rücken wollen.

Unser Blaue Blume Newsletter!
Bekomme News zum Festival, Infos und Einladungen zu Vereinstreffen, sonstigen Veranstaltungen und zauberhaften Gemeinschafts Aktionen!
Wir verschicken den Newsletter alle zwei Wochen.
Wir freuen uns aus Dich!
https://blaueblume.us16.list-manage.com/subscribe?u=841de1bf28ab34a85caf9d95b&id=41ec247f8c&fbclid=IwAR2Z-GAE-J2Khxg43kdrQ7fWbZ3uJjgFoZa9kqpq0oywE-eIWixo34Rb7fw

Wir treffen uns wieder mit 30 Blauen Blümchen im sich bereits heimisch anfühlenden Kulturpark Stolpe. Wir haben uns hier bereits zu Samhain sehr wohl gefühlt und freuen uns auf ein winterliches warmes Gefühl dort.

Das Planungsteam für diese Event sind: Dietmar, Jürgen und Emily.

Durch einige Absagen und Umplanungen haben wir nun noch 3-4 Plätze frei und freuen uns, wenn einige von Euch noch dabei sein wollen. (Eine besonders süße Absage erreichte uns heute wegen akuter Verliebtheit – viel Glück und eine zauberhafte Begegnung :-))

Anmeldungen bitte an: emi.bergmann@blaueblume.de

Was ist das Thema der Wintersonnenwende?

Die Zeit des Winters ist die Zeit der Verwandlung, die sich ganz langsam und unmerklich in der Dunkelheit vollzieht. Unter der harten Decke aus Eis regt sich zaghaft der junge Keim, aus dem das neue Leben sprießen wird. Denn in der dunkelsten Nacht kehrt die Sonne zurück und mit ihr das Versprechen der Wiedergeburt.

Die Menschen entzünden unzählige Lichter, um der Erdenmutter bei der Geburt des Sonnenkindes beizustehen.

In der dunkelsten Nacht des Jahres stehen wir an einem Wendepunkt. Die Rückkehr des Lichtes kündigt sich an. Diese Zeit des Julfestes kennen wir als Weihnachtszeit. Heute in der Zeit der beheizten Wohnungen und dem Überfluss an Lebensmitteln ist es manchmal schwer nachzuvollziehen, aber es war die Zeit, wo die Vorräte langsam knapp werden konnten. Dennoch ist überliefert, dass zur Feier der Wiederkehr des Lichtes die dickesten Holzscheite verbrannt wurden, aus den verbliebenen Vorräten wurden Süßigkeiten gebacken und großzügig verschenkt …

Darin liegt ein tiefes Vertrauen .. ein Vertrauen auf den nächsten Zyklus. Wenn das Licht zurückkehrt, erleben wir die Rückkehr in die Fülle. Die Keime in der Erde werden ans Licht gerufen, um uns zu ernähren und mit ihrer Schönheit zu erfüllen.

Dieses Community Event wird von der Stimmung der Wintersonnenwende begleitet. In dieser dunkelsten Nacht des Jahres geht es um die Essenz, um den Samen, den wir jetzt sähen wollen und im nächsten Frühjahr ernten.

Hier ein Vorgeschmack des Wochenendes (es können sich noch einzelne Programmpunkte ändern)

Freitag, 20.12.2020
Anreise ab 16:00
Abendessen
Geschichten, Märchen und Gedichte zur Wintersonnenwende:

Es geht, wie gesagt, darum dass das Licht zurückkehrt in die Welt. Bringt gerne Texte mit, die Euch dazu passend erscheinen. Eigene und auch welche von anderen Autoren, die Euch berührt haben.

Mitternacht: Jürgen hat Geburtstag

Samstag, 21.12.
Vormittag: Spaziergang im wunderschönen Naturpark Stolpe
Nachmittag: Improtheater (Dietmar und Claudia)
Abend: Blaue Blume Wichteln
Winter-Sonnenwendritual „Rückkehr des Lichts und neue Samen“ mit Meditation, Kakao zur Herzöffnung und musikalischer Begleitung. (Johannes, Martin, Till und Jennifer)

Sonntag, 22.12.
Vormittag: Kultur und Vision der Blauen Blume in Bezug auf die Wintersonnenwende. Welche neuen Blumensamen legen wir in die Erde? (Themenforum – moderiert von Andrea und Jennifer)
Mittag: Gemeinsames Aufräumen
Abreise 16:00

Wir wünschen uns für dieses Wochenende eine gemeinsame Kernzeit, daher ist der späteste Anreisezeitpunkt Samstag um 10:00 Uhr, sodass wir am Vormittag als Gruppe zusammen sind und gemeinsam in die längste Nacht eintauchen können.
Der Kostenpunkt des Events liegt bei 70€ pro Person für Übernachtung, Essen und Support für Material. Für wen das schwierig ist kann sich gerne bei uns melden und wir finden eine Lösung.

Wir haben bereits einige Küchenhelden, die sich den Chefhut für die Abendessen und Mittagessen aufgesetzt haben, wer mag denn das für das Frühstück übernehmen?

Was sollt ihr mitbringen?
* ein Wichtelgeschenk für unser Blaue Blume – Wichteln. Bedingung: nichts Neues kaufen, also selbst basteln, backen, werkeln oder etwas Gebrauchtes mitbringen 🙂
* Bettlaken und Schlafsack oder Bettwäsche (Decken und Kissen sind vorhanden)
* Kuscheldecke und Kuscheltier für den Wintersonnenwende-Geschichten-Abend nicht vergessen
* eine Kerze für die dunkelste Nacht, wir möchten Plastikmüll einsparen, also gerne in einem Glas/ Gefäß
* Gedichte, Geschichten und Märchen, die ihr teilen wollt

→ Hat jemand eine kleine Kettensäge oder Ähnliches, damit wir in Stolpe Holz zurecht sägen können? Bitte um Rückmeldung beim Orgateam.

Einen wundervolle 2. Advent Euch Allen!

Liebst,
Emily, Dietmar, Jürgen und Jennifer

Wann: 01. Januar um 00:00 - 00:00
Wo: Kulturpark Stolpe GmbH Gutshof 3, 16248 Lunow-Stolzenhagen
Eintritt: siehe Event